AKTUELLCURRENT
Ausstellungen 2019

„Lichtung“  
Sarah Grothus + Emmy Bergsma

ein taNDem-Projekt mit 
Sarah Grothus (*1984, Schlesien) 
und Emmy Bergsma (*1960, Indonesien)
13. Januar – 03. Februar 2019

Eröffnung am 13. Januar um 11:30 Uhr 
Begrüßung: Gudrun Thiessen-Schneider, künstlerische Leitung 
Einführung: Johan Godschalk, Projektleiter taNDem  
Jan Christoph Tonigs, künstlerische Leitung Kloster Bentlage, Rheine 

taNDem unterstützt jährlich grenzübergreifende Projekte aller Kunst- und Kulturbereiche (D/NL). Diese Projekte werden durch die deutsch-niederländischen Tandems in Themenjahren in einer Auseinandersetzung zu aktuellen gesellschaftlichen Themen umgesetzt.

Das in 2018/19 vorgegebene Thema „Heimat“ wird von den beiden Künstlerinnen Grothus und Bergsma in den Institutionen Kunstverein Grafschaft Bentheim und im Reichsmuseum Enschede (Niederlande) mit einer Ausstellung und einer begleitenden Publikation realisiert. Der Ausgangspunkt des Projektes „Lichtung“ ist die Tatsache, dass die Familien der Künstlerinnen einst aus ihrer Heimat vertieben wurden. 

Lichtung is een project van Emmy Bergsma [NL] en Sarah Grothus [D] over hun familiegeschiedenissen van verdrijving  en arriveren. Beider families werden ooit 
gedwongen hun thuisland, respectievelijk Indonesië en Silezië, te verlaten. Bergsma en Grothus bevragen vanuit die optiek het begrip ‘thuisland’, en ondernamen een expeditie naar plaatsen van betekenis uit hun familieverhalen en historische bronnen. De gevonden inzichten brengen ze samen in twee exposities die op elkaar aansluiten.

Durch das Stimulieren der Zusammenarbeit möchte taNDem die Kunst- und Kulturszene im Grenzgebiet verstärken und ein nachhaltiges, grenzüberschreitendes Netzwerk aufbauen. https://www.tandemkunst.eu/
https://www.tandemkunst.eu/portfolio_page/lichtung/

Veranstaltungsorte D/NL: Kunstverein Grafschaft Bentheim, Neuenhaus (D) 13.01. - 03.02.2019  / Rijksmuseum Twenthe, Enschede (NL) 13.04 - 25.08.2019

Das Projekt wird durch die Euregio dotiert und durch Mittel aus dem INTERREG V A-Programm Deutschland-Nederland finanziert.